Jahreshauptversammlung beim MSC Aufenau

Jugendgruppe ausgebaut und Flutlicht-MX für 11. Juni geplant.

Im Mai lud der Vorstand des MSC Aufenau dieses Jahr etwas später als gewöhnlich zur Jahreshauptversammlung auf dem Vereinsgelände ein. Neben einem Rückblick auf die vergangene Saison wurde nach zwei Jahren Pause wieder das erste Flutlicht Motocross Rennen für den 11. Juni geplant.

In der Rückschau auf die Veranstaltungen des vergangenen Jahres ließen die Anwesenden zwei Hessencup-Veranstaltungen Revue passieren. Der MSC Aufenau hatte als einer der ersten Motocross Vereine Deutschlands im Juni 2021 nach Corona Lockdown wieder eine MX-Großveranstaltung ausgerichtet. Unter großen Anstrengungen für Kontaktverfolgung und Hygienekonzept hatte das Hessencup Rennen unter Hauptorganisator Karl Seipel ohne Zuschauer aber dafür mit Sage und Schreibe über 300 Startern stattgefunden. Ein zweites Hessencup Rennen konnte Ende August wieder mit Zuschauern stattfinden, wobei hierbei das Wetter nicht so recht mitspielen wollte. Interessierte Fans konnten beide Veranstaltungen erstmals als Live-Stream im Internet verfolgen.

Neben dieser medialen Neuausrichtung hatte Vorstandsmitglied Manuel Seipel die Digitalisierung der Vereinsorganisation vorangetrieben und dank Harald Baudiß verfügt der MSC Aufenau seit letztem Jahr über einen komplett neugestalteten und modernen Internetauftritt. Frank Brill und Sven Pfeiffer sorgten mit neu zur Verfügung stehenden Geräten zur Streckenpflege, unter anderem mit einem Grubber und einer Kreiselegge, für nie dagewesene Bodenbedingungen in den Trainings und bei den Rennveranstaltungen.

Eine sehr positive Entwicklung hat auch die Jugendgruppe des Vereins genommen. Jugendwart Thomas Kratz und Jugendtrainer Henri Heise bieten für Motocross-interessierte Kinder und Jugendliche regelmäßige Schnuppertrainings an. Hierfür stehen Motorräder, ein Quad sowie Schutzausrüstung zur Verfügung. Weiterhin wurde die Jugendstrecke ausgebaut. Eine Anmeldung hierfür erfolgt über die Homepage des MSC Aufenau.

Neben den organisatorischen Erfolgen gab es für die vergangene Saison auch einige sportliche Leistungen zu feiern. Rick Baumgart wurde Meister in der EVO Klasse, während sich der erste Vorsitzende des Vereins, Karl Seipel, den Vizemeister-Titel in der Classic Klasse holte. Ebenfalls einen zweiten Rang erzielte das Aufenauer Fahrer-Team in der Vereinswertung des Hessencups.

Im organisatorischen Part der Jahreshauptversammlung beim MSC Aufenau wurde der Vorstand neu gewählt, wobei die meisten Vorstandsmitglieder im Amt bestätigt wurden. Weiterhin wurde das Flutlichtrennen für den 11.06.2022 geplant. Erstmals dabei ist eine E-Bike Klasse für Kinder, welche gemeinsam mit der 50 ccm Klasse an den Statz geht. Die Veranstaltung startet morgens um 09:00 Uhr und endet um 02:00 Uhr nachts des Folgetages. Natürlich wird es im Rahmen der Veranstaltung auch dieses Jahr wieder ein Feuerwerk und eine Renndisco geben. Weitere Großveranstaltungen des MSC sind die deutschen Meisterschaften der Klassen Seitenwagen und Quad am 17.07., sowie ein Mofa- und Pitbike Rennen am 20.08.2022. Nähere Informationen zu Veranstaltungen und zum Verein sind unter www.msc-aufenau.de zu finden.

Translate »