Jahreshauptversammlung 2021
vom MSC Aufenau

Jahreshauptversammlung 2021: MX Hessencup für Ende August angesetzt

Am 08. August lud der Vorstand des MSC Aufenau zur Jahreshauptversammlung auf dem Vereinsgelände ein. Neben einem Rückblick auf die vergangenen 1,5 Jahre wurde die zweite aufenauer Hessencup Veranstaltung des Jahres für den 28. und 29. August geplant.

Die Rückschau auf die Veranstaltungen des Jahres 2020 war schnell abgehandelt: Ein Fahrerlehrgang im Oktober sowie vier vereinsinterne Wertungsläufe waren die sportlichen Highlights des vergangenen Jahres in Aufenau. Nichtsdestotrotz lieferten die Motocrosser in der verkürzten Hessencup Rennserie der Saison 2020, ohne Rennen in Aufenau, eine gute Leistung ab: Rick Baumgart und Karl Seipel wurden jeweils Meister der Klassen Evo bzw. Classic. Weiterhin am Start waren: Daniel Schäffer (MX1 Platz 4), Lukas Brill (MX2 Jugend, 7. Platz), Olaf Pospiezsynski (Hobby 9. Platz) und Lucas Dressbach (Hobby, 23. Platz). Negativer Höherpunkt des Jahres 2020 war ein Einbruch mit totaler Verwüstung des MSC Vereinsheims. Während die strafrechtliche Aufarbeitung noch im Gange ist, wurde das Vereinsheim bis zum Frühjahr 2021 wieder vollständig hergerichtet. Das geplante Rennen im April musste Corona-bedingt dennoch ausfallen. Die veranstaltungsfreie Zeit nutzte der Verein dazu, sich in Sachen Jugendarbeit neu aufzustellen. Für interessierte Kinder und Jugendliche stehen gegen eine Aufwandentschädigung drei Testmotorräder sowie Schutzausrüstung zur Verfügung, die unter Anleitung ausprobiert werden können. Zum neuen Jugendleiter wurde Thomas Kratz gewählt – Henri Heise übernimmt das Amt des Jugend-Trainers. Ebenfalls verbessert wurde die Infrastruktur für die Streckenpflege: Zusätzlich zu einem vorhandenen Grupper und einer kleinen Planierraupe wurde eine Kreiselegge angeschafft. Sven Pfeifer wurde zum verantwortlichen Beisitzer Instandhaltung gewählt. Aus sportlicher Sicht gestaltet sich das laufende Kalenderjahr ebenfalls ereignisreich: Am 05. und 06. Juni konnte unter strengen Auflagen eines der ersten deutschen Motocross Rennen des Jahres in Aufenau stattfinden: Beim Motocross Hessencup waren rekordverdächtige 330 Fahrerinnen und Fahrer am Start. Ein ähnliches Programm ist für den 28. und 29. August geplant. Welche Regeln für Zuschauer gelten, ist derzeit noch in Klärung. Interessierte sollten sich aber sicherheitshalber darauf einstellen, einen Impf-, Negativtest- oder Genesungsnachweis am Eingang vorzuweisen.

Bild Vereinsfahrer v.L.n.R.: Karl Seipel, Lukas Schmidt, Olas Pospiezsynski, Harald Baudiß, Rick Baumgart, Daniel Schäffer, Marlon Pfeifer, Lukas Brill, Sven Pfeifer

Translate »