Aktuell: 1278619 Besucher seit dem 15.01.2001

Training

Strecke ist wegen Rennvorbereitung bis zum 29. August geschlossen.

Info zur Streckenöffnung immer aktuell auf der Homepage.

Das Motorsportgelände des MSC Aufenau liegt im Naturpark Spessart. Zur Vermeidung von Umweltschäden beim Tanken, Kette einsprühen und Reparaturarbeiten  ist die Verwendung einer Benzin und ölfesten Matte nach den allgemeinen Umweltschutzbestimmungen erforderlich
Leider wurden diese Arbeiten in der Vergangenheit oft ohne Beachtung dieser sicher sinnvollen Forderung durchgeführt.
Die Verwendung von Schutzmatten beim Training ist deshalb grundsätzlich vorgeschrieben. Die Fahrzeuge sind immer auf den Matten abzustellen.
Für Solomotorräder sind Matten, mindestens 0.90 x 1,60 m, Quad oder Seitenwagen 1,80 x 1,80 m vorgeschrieben.
Soweit nicht bereits vorhanden, können Unterlegmatten vor Ort bei der Trainingsanmeldung preisgünstig erworben werden.

Bei trockener Witterung kann zur Vermeidung von starker Staubentwicklung durch die Trainingsaufsicht eine Streckenbewässerung erfolgen.

 

 Die Stecke ist an den folgenden Terminen geschlossen:

19. August  Vorbereitung Motocross Hessencup

23. August  Vorbereitung Motocross Hessencup

26. August  Flutlicht Motocross

 

 

 

 

Trainingszeiten:

  • Mittwoch: 17 Uhr - 19 Uhr 
  • Samstag: 15 Uhr - 18 Uhr

Weitere Informationen:

  • Die Anmeldung erfolgt am Container bei den Hochspannungsmasten.
  • Von Gastfahrern ist ein Haftungsverzicht erforderlich und die Trainingsgebühr von 20,- Euro für die Streckennutzung zu zahlen.
  • Jeder Erwachsene erhält bei der Anmeldung eine Trainingskarte die bei jedem Training abgestempelt wird. Bei Mithilfe an einer Veranstaltung wird zusätzlich zu zwei Trainingsgutscheinen (oder 40,00 Euro) für jeden Stempel 5,00 Euro ausgezahlt.
  • Jugendliche bis 16 Jahre 15,00 Euro, Kids auf der Kinderstrecke weiterhin frei.
  • Der Waschplatz für Motorräder kann nur bei Veranstaltungen benutzt werden.
  • Bei trockener Witterung kann der Trainingsbetrieb zur Bewässerung unterbrochen werden. Das Weiterfahren wärend der Bewässerung ist auf eigene Gefahr möglich.
  • Abfall darf nicht auf dem Gelände zurückgelassen werden.
  • Nach starken Regenfällen sind kurzfristig Streckenschließungen möglich.
  • Weitere Infos bei Karl Seipel Tel.: 0151 43133758

Die Zufahren zur Strecke erfolgen nur über die "GRÜN" gekenzeichneten Wege

!!!Auf den "ROT" gekenzeicheten Wegen besteht absolutes Fahrverbot!!!

Wettervorhersage:

HeuteMorgenübermorgen